HERZLICH WILLKOMMEN!

Wir sind eine dreieinhalbzügige Grundschule im Stadtteil Hermsdorf im grünen Norden Berlins, gelegen zwischen Tegeler Fließ und Tegeler Forst. Unsere Schule besuchen 480 Schülerinnen und Schüler, die von 65 Erwachsenen in ihrem Schulleben begleitet werden. Zusätzlich zu den 19 Regelklassen findet bei uns eine ukrainische Willkommensklasse ihre Heimat. Unser schulisches Angebot wird ergänzt durch die offene Arbeit der Ergänzenden Förderung und Betreuung EFöB/Hort und vielen zusätzlichen Angeboten wie eTwinning und Arbeitsgemeinschaften. Eine Besonderheit unserer Schule ist die Leistungsdifferenzierung ab der fünften Klasse und die Teilnahme an vielen (Sport-)WettbewerbenUnser Ziel ist es, alle Kinder bestmöglich zu fördern und ihnen individuelle Entfaltungsmöglichkeiten zu bieten. Aus diesem Anspruch ergibt sich unser schulisches Leitbild:


09. Juli 2024

Abschlussfest der Klasse 3c

Bei einem wunderschönen Abschiedsfest hat sich die Klasse 3c von ihrer Klassenleiterin verabschiedet. Alle Kinder und Eltern der Klasse 3c waren dabei!



Schulflohmarkt

25. Mai 2024

Unser Föederverein hat einen Flohmarkt organisiert. Dieser sollte nicht nur zum Trödeln dienen, sondern viel mehr ein Fest für die ganze Schulgemeinsachft sein. Dies ist dem Team des Vorstandes und allen Helfern auf großartige Weise gelungen. Es war ein wunderbares Fest. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Vielen Dank an das Team des Vorstandes für die phantastische Organisation dieses tollen Festes! Vielen  Dank auch an unsere "alte" Lehrerband "Art-Attack", die mit ihrer Musik für gute Atmosphäre und Stimmung sorgte! Und natürlich ein großes Dankeschön an die "Zirkus-AG" die sich mit ihrer fulminanten Aufführung beim Förderverein für die Finanzierung ihrer Akrobatikutensilien bedankte.



So schön war es:



Digitales Magazin unserer Etwins

Mai 2024 das digitale Magazin ist online!

Nachdem wir uns in der Weihnachtszeit mit den Traditionen unsere Partnerländer beschäftigt und dazu ein gemeinsames eBook erstellt haben, hat Anfang des neuen Jahres das Kernstück unseres diesjährigen Projektes begonnen. Wir haben zu Orten unserer Partnerländer Webseiten erstellt und im Anschluss Quizze, in denen man sein neu gewonnenes Wissen testen kann.

Etwas wehmütig erreichen wir langsam das Ende unserer Reise, die letzte Phase unseres Projektes ist angebrochen.

 Für alle, die neugierig geworden sind: Werft einen Blick in unser Digital Magazine ; es lohnt sich!



Thementage Nachhaltigkeit 2024

6. bis 8. Mai 2024

Auch in diesem Jahr liegen unseren Thementagen die 17 Entwicklungsziele der UN zugrunde. Die Erstklässler arbeiten zu den Themen im Klassenverband, die anderen Kinder wählen Themen nach Altersstufe. Das ist unser Beitrag zu einer besseren Welt und einer guten gemeinsamen Zukunft auf unserer Erde.

Download
Projektauswahl Klassen 2/3
Projektauswahl Klassen 2-3 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.1 KB
Download
Projektauswahl Klassen 4-6
Projektauswahl Klassen 4-6 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.4 KB

Berichte über einzelne Projekte finden sich hier.


Staffeltag der RDf. Schulen

29.  April 2024

Am 29 April fanden die Reinickendorfer Staffelmeisterschaften statt. Diese wurden im Stadion Finsterwalder Straße ausgerichtet. Die Gustav-Dreyer-Schule meldete insgesamt acht Staffeln. Drei davon gingen bei den Sprintdistanzen an den Start und konnten ihre Vorläufe sowie Finalläufe souverän gewinnen. Wir gratulieren der 8x 50m (w), der 8x 50m (m) und der 20x 50m Pendelstaffel zum Reinickendorfer Meistertitel und dem damit verbundenen Einzug in das Berliner Finale. Zudem konnte sich die männliche 3x 800m Staffel den Titel sichern. In einem furiosen Schlusssprint kam unsere Schule zeitgleich mit der Ottfried Preußler Schule ins Ziel. Am 22. Mai wird es zum erneuten Aufeinandertreffen kommen, denn an diesem Tag geht es um die Berliner Meistertitel der Staffelwettbewerbe. 



Gartentag 2024


Samstag, 21. April 2024


Was für ein erfolgreicher Vormittag war das denn bitte??? Für unsere neue Kooperation mit der Organisation Gemüse-Ackerdemie mussten unsere verfallenen und überwachsenen Beete im Schularbeitsgarten aus dem Dornröschenschlaf geweckt werden. Alle Beete mussten von Wurzelwerk und Unkraut befreit werden. Dann musste umgegraben und gemulcht werden. Die Kinder harkten auf dem ganzen Gelände Laub und transportierten es zu den Beeten. Dort wurde es von den Erwachsenen (Eltern, Großeltern, Freunde der Schule und Kolleginnen) unter geharkt. Wir haben nicht daran geglaubt, aber am Ende des Vormittags waren die Beete vorbereitet für die Saat- und Pflanzaktionen, die uns ab Anfang Juni erstmal durch die nächsten vier Jahre begleiten werden. Vielen Dank an Frau Kosmala für die gute Organisation und an alle fleißigen Helferinnen und Helfer!!!


Känguru der mathemathik

18. April 2024

Auch in diesem Jahr nahmen wieder fast ein Drittel der Dritt- bis Sechstklässlerinnen am Wettbewerb Känguru der Mathematik teil. Die Mensa war gefüllt mit hoch motivierten und konzentrierten Kindern. Es macht Spaß, so viel Leistungsbereitschaft zu sehen! Danke an Frau Vagedes für die ganze Organisation.



Neue Bälle für den Spieleverleih!

19. Februar 2024

Im Anschluss an ein zweistündiges, arbeitsintensives SV-Treffen der Klassen drei bis sechs durften die Klassensprecher*innen neue Bälle für den Spieleverleih entgegennehmen. Danke an den Förderverein!!!


Vorlesewettbewerb RDF. Nord

19. Februar 2024

Die Spannung lag in der Luft, als die Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs sich auf der Bühne versammelten. Unter Ihnen war auch unser tapferer Vertreter, Tom Braun. Mit einem Buch unter dem Arm und einem Hauch von Nervosität saß er auf der Bühne. Als Tom anfing zu lesen, erfüllte seine klare Stimme den Raum, und seine Leidenschaft für die Geschichte ließ die Worte lebendig werden. Auch den Fremdtext konnte Tom fehlerfrei vortragen. Schließlich verkündete die Moderatorin den Gewinner des Vormittags. Als Toms Name genannt wurde, brach Jubel aus. Tom ist nun in die Finale Runde des Bezirks-Vorlesewettbewerb eingezogen. Im April geht es weiter. Wir wünschen unserem Teilnehmer Tom, weiterhin alles Gute und weiterhin ein fehlerfreies Vorlesen.

 



Schulfasching

13. Februar 2024

Bunt geschmückte Klassen, phantasievoll verkleidetet Kinder und Erwachsene, laute Musik, leckeres Essen und beste Stimmung, so feierten wir auch in diesem Jahr am Faschingsdienstag unseren Schulfasching. Ob in den Klassen oder an Spielstationen. jede/r kam auf seine Kosten. Zum krönen den Abschluss trafen wir uns zur Polonaise durchs Schulhaus und über den Schulhof. Die Fotos des Tages befinden sich im Archiv.



Bolyai mathe-team-Wettbewerb

14. Januar 2024

Die Kinder unserer Mathematik-A-Kurse haben auch in diesem Jahr wieder am internationalen Bolyai-Wettbewerb teilgenommen. Bei diesem Wettbewerb werden in Teams mathematische Denksportaufgaben gelöst. Herzlichen Glück Wunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wahnsinn: Das Team „Albern Einsteit“ errang den zweiten Platz von ganz Norddeutschland! ! ! Ein Platz höher und wir wären zum Finale nach Budapest gefahren. Wir brauchen uns hinter den teilnehmenden Gymnasien nicht zu verstecken und sind sehr stolz auf alle Teilnehmenden! Vielen Dank an unseren Förderverein, der die Teilnahmegebühr für alle Kids übernommen hat!



Schnellschachmeisterschaft

16. Januar 2024

Eisig, kalt und früh trafen sich 20 Schüler und ein paar Eltern an der S-Bahn Hermsdorf zur Fahrt in ein Gymnasium in Berlin–Mitte. Hier fand die Berliner Schulschnellschachmeisterschaft für 4er Mannschaften statt. Von unserer Gustav-Dreyer-Schule waren zwei Mannschaften, 2. und 4. Klasse, am Start. In der großen Aula spielten über 200 Kinder aus vielen Schulen Berlins um die Pokale. Pro Runde, es gab fünf Spielrunden, hatte jeder Spieler 15 Minuten Zeit, seine Partie schnell zu spielen. Zwei Uhren messen den Zeitverbrauch und wenn man kein Schach-Matt schafft, hat man die Partie nach Zeit verloren. Sehr anstrengend, aufregend und manchmal auch tränenreich. Aber wenn man siegt, ist man glücklich, hüpft und freut sich. Und noch besser, wenn es die Mannschaft geschafft hat. Da wir zweimal Pokale geholt haben, überwog nur die Freude. Na, wie sonst auch im Leben! Euphorisch ging es u.a. mit der U-Bahn nach sechs Stunden wieder zurück. Ein schöner Schultag! Danke auch an die helfenden Mütter und Väter und tatkräftige Unterstützung der Schule.



Handball-Mini-EM

11. Januar 2024

Pünktlich zum Start der Handball-Europameisterschaft im eigenen Land startete auch unsere Handballmannschaft bei der Mini-Handball-EM. Wir vertraten das Land Ungarn und  erspielten uns einen phantastischen dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch!!!

Wir sind sehr stolz, dass wir seit diesem Jahr eine Kooperation mit den "Füchsen Berlin" eingehen durften. Im Programm "Profivereine machen Schule" wird unser Sportunterricht durch den Füchsetrainer Dominik Heldt unterstützt, der unsere Mannschaft erfolgreich begleitet hat.




13. Dezember 2023

Vorlesewettbewerb

Unser diesjähriger Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen fand am 13.12.2023 statt. Zunächst wurde in den einzelnen sechsten Klassen eine Vorauswahl getroffen und die sechs besten Leserinnen und Leser für die Finalrunde in unserer Schule ermittelt. Es waren Selma und Lorenz (6a), Lotta und Emilie (6b) und Klarissa und Tom (6c). Die Jury setzte sich in diesem Jahr aus unserer  Kollegin Frau Müncheberg, Frau Gröger, der Schulbibliothekarin Frau Bruck und aus drei Schüler*innen aus dem 5. Jahrgang zusammen.  Die Kinder lasen jeweils einen geübten Text und einen unbekannten Text vor, während die Kinder der 4b den Lesevorträgen gespannt zuhörten. Es war ein spannender und sehr knapper Wettbewerb, aus dem Tom als Sieger hervorging. Den zweiten Platz belegte Emilie und den dritten Platz Klarissa. Tom darf nun in der 2. Runde des Vorlesewettbewerbs unsere Gustav-Dreyer-Schule vertreten. Wir drücken ihm fest die Daumen!




1. Dezember 2023

Weihnachtszeit an unserer Schule - so schön!!!

Berichte und Fotos unserer Weihnachtsaktionen im Jahr 2023 befinden sich hier!


28. November 2023

Blick in die Klimazukunft

Fünf unserer SchülerInnen hatten die einzigartige Gelegenheit, an der Berliner Klimazukunftskonferenz teilzunehmen. Die Konferenz versammelt engagierte Menschen, ExpertInnen und Jugendliche aus der ganzen Welt, um Ideen und Visionen für eine nachhaltige Zukunft zu teilen. Unsere SchülerInnen hatten die Chance, sich aktiv an Diskussionen zu beteiligen und ihre Perspektiven einzubringen.

Die Teilnahme an der Konferenz hat nicht nur das Bewusstsein unserer SchülerInnen für die Dringlichkeit des Klimawandels geschärft, sondern auch ihre Überzeugung gestärkt, dass sie einen bedeutenden Beitrag zur Lösung dieser globalen Herausforderung leisten können. Wir sind unglaublich stolz auf unsere SchülerInnen und freuen uns darauf, ihre zukunftsweisenden Initiativen weiter zu unterstützen. Lasst uns gemeinsam einen positiven Wandel schaffen und eine nachhaltige Zukunft für kommende Generationen gestalten! Dieses Thema werden wir im Alltag und den Thementagen zum Thema Nachhaltigkeit weiterbewegen.



25. bis 29. September 2023

Zu fuß zur schule

In der letzten Woche haben wir uns am deutschlandweiten Projekt "Zu Fuß zur Schule" beteiligt. Ein riesiges Dankeschön geht an die Klasse 6c, die die komplette Organisation und Durchführung für uns alle übernommen hat!

Das Schulhaus wurde mit vielen bunten Füßen geschmückt, es wurde gestempelt und über die Straße geholfen. Falschparker vor der Schule wurden ermahnt und in den Klassen wurden fleißig Zehen analog zum CO2-Ausstoß des Schulweges angemalt. Nun folgt noch die Auszählung der Siegerklassen mit der geringsten CO2-Bilanz der Aktionswoche. Danke, Klasse 6c!!!



28. September 2023

3. Platz für unsere e-twinner!!!

Fast unglaublich, aber wahr: Unsere Schule hat den dritten Platz beim "Deutschen eTwinning-Preis 2023" gewonnen!!! Herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten Kinder und natürlich an Mrs. Gaudi und Frau Müncheberg! Die Preisvergabe erfolgte in feierlichem Rahmen im MOA-Hotel. Frau Staatssekretärin Henkel übergab uns gemeinsam mit dem Erasmusplus Verantwortlichen die Siegerurkunde und einen goldenen Umschlag mit einem Gutschein für ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro. Hier geht es zur Pressemitteilung der SenBJF.

Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb war die Auszeichnung mit dem nationalenß eTwinning-Qualitätssiegel. Dieses haben wir bereits im Frühjahr erneut erhalten. Wir sind sehr stolz auf unseren Erfolg mit dem eTwinning Projekt "ME, YOU, US ... Europe!" Näheres zu den ausgezeichneten Projekten und e-Twinning findet man hier. Alles über eTwinning an unserer Schule findet man hier.

Unser Erfolg in der Presse:
Berliner Woche
Die Dorfzeitung





03. September 2023

einschulungsfeiern

In diesem Jahr haben wir vier erste Klassen eingeschult. Die guten Menschen vom Förderverein und die Eltern der zweiten Klassen sorgten mit vollem Einsatz für das leibliche Wohl der Gäste. Vielen Dank!

Auch am Merchandisingstand war jede Menge los und viele Kinder freuten sich über neue Schul-T-Shirts, -beutel und -cappies.

Vielen Dank an die dritten Klassen für das tolle Einschulungsprogramm! Ihr habt das super gemacht!